Foursquare ist ein standortbezogenes Social Network, das hauptsächlich über Mobiltelefone wie Smartphones seine sinnvolle Anwendung findet.

Denn der Service nutzt die GPS-Funktion des mobilen Gerätes, um den aktuellen Standort des Users herauszufinden.

Mit der App von Foursquare können User Kommentare und Tipps zu lokalen Geschäften, Restaurants und anderen interessanten Plätzen einer Stadt hinterlassen.

Beim Erstellen des Accounts gibt Foursquare dem User die Möglichkeit, bestehende Facebook-, Twitter- und E-Mail-Konten mit dem Foursquare-Service zu verknüpfen und die anderen Netzwerke nach weiteren Foursquare-Usern zu durchsuchen.

Außerdem kann man beim sogenannten Check-in, dem Preisgeben seines Standortes über die Foursquare-App, prüfen, wer ebenfalls gerade dort anwesend ist und über das angezeigte Profil dieser Person eine Kontaktanfrage zusenden. So wächst dann allmählich das Foursquare-Network.

Soweit ein knapper Funktionsabriss zu Foursquare.

Foursquare geschäftlich nutzen

Der Location based Service Foursquare lässt sich auch sinnvoll für Geschäftsleute nutzen, denn gerade über Foursquare suchen viele User nach Geschäften, Cafés, Imbissbuden, Bars, Boutiquen usw., bewerten diese positiv oder auch negativ, was natürlich auch  – vor allem wenn eine positive Bewertung vorliegt – weitere Kunden über diesen Dienst anlocken kann.

Wer Foursquare geschäftlich nutzen will, muss sich zuerst auf der Plattform www.foursquare.com anmelden.  Ist diese erfolgt, sollte man seinen Geschäftsstandort, bei Foursquare heißt dieser Venue, eintragen und in Besitz nehmen.

Unter Besitz nehmen ist die Verifizierung des Venues zu verstehen. Diesen Schritt starten Sie unter dem Link https://de.foursquare.com/business/. Suchen Sie erst in Schritt 1 nach Ihrem Firmennamen in dem entsprechenden Ort, und führen Sie dann Schritt 2 durch. Wählen Sie als Verifizierungsoption die per Post. Sie erhalten dann einen Foursquare-Sticker für Ihr Geschäft und einen Verifizierungscode, den Sie online auf Foursquare eingeben, um endgültig freigeschaltet zu werden.

Weiterlesen  Social Media-Auftritte auch für Vereine geeignet

Kampagne erstellen

Ist man als Besitzer seines Venue anerkannt, findet man in seinem Venue-Profil einen Reiter mit der Bezeichnung Campaigns. Dort können Sie nun verschiedene Werbekampagnen starten für die Besucher Ihres Venue, die über Foursquare zu Ihnen gelangen.

Um neue Kunden anzulocken, bietet Foursquare verschiedene Specials an:

  • Swarm Special, um möglichst viele Kunden auf einmal oder Gruppen anzulocken, die dann eine Vergünstigung bekommen
  • Friends Special, um eine Gruppe von Freunden einzuladen
  • Flash Special, z. B. die ersten zehn bekommen so und so viel Rabatt
  • Newbie Special für alle Erstkunden
  • Check-in Special für alle, die vorbeikommen

Für bestehende Kunden gibt es auch zwei Rewarding Specials wie

  • Loyalty Special, z. B. einen Nachlass bei jedem dritten Check-in
  • Mayor Special, z. B. 20 Prozent Nachlass auf die Rechnung

Für eine Internetagentur ist es natürlich nicht so passend und sinnvoll, ein Special auf Foursquare anzulegen, denn hier fehlt ja der regelmäßige Kundenkontakt wie in einem Lokal, einem Café, einer Bar oder einem Geschäft. Doch gerade für die Gastronomie sind diese Specials prädestiniert.

Dennoch gehe ich die einzelnen Schritte für die Erstellung eines Specials mal durch.

Ich wähle den Newbie-Special und schließlich die Option „When a user checks in for the first time at any venue.“

Dann sollten Sie das Angebot formulieren (Offer description). Beschreiben Sie hier genau die Vergünstigung, die der Kunde oder der Besucher beim Erstbesuch Ihres Venue erhält. In das Feld „Fine Print“ können Sie weitere Regeln oder Bedingungen eintragen, die die Kunden kennen sollten.

Danach klicken Sie auf den Button Create Special.

Weiterlesen  Die 5 häufigsten falschen Social-Media-Erwartungen von Unternehmen

Sie sehen nun in Ihrer Campaigns-Registerkarte Ihr angelegtes Special.

foursquare Kampagne

Mein fiktives Special – Das Anlegen geht wirklich schnell

Dann können Sie – wenn Sie möchten – die Kampagne mit einem zeitlichen Start- und Endpunkt versehen, müssen Sie aber nicht.

Für zeitlich begrenzte Specials sind aber diese Felder noch auszufüllen. Um das Special endgültig zu starten, müssen Sie nur noch den grünen Button Start Campaign now anklicken.

Sie können auch Specials bzw. Kampagnen anlegen und später starten. Den Link dazu finden Sie unter dem grünen Startbutton.

Um auf Ihre Aktionen auf Foursquare aufmerksam zu machen, bietet Foursquare Ihnen die Möglichkeit an, einen Flyer mit Erläuterungen auszudrucken und in Ihrem Geschäft auszulegen. Allerdings sind diese Flyer in Englisch gehalten.

Dennoch sollten Sie sich die Mühe machen und einen kleinen Werbeflyer in Deutsch zu erstellen, auf dem Besucher oder Kunden erklärt wird, welche Vorteile Foursquare hat und wie man es auf dem Smartphone nutzt.

Auf diese Art und Weise können Sie für verschiedene Kundengruppen (Neukunden, Stammkunden usw.) eigene Specials anlegen und veröffentlichen.

Den Erfolg Ihrer Kampagnen können Sie sich in Foursquare anzeigen lassen, anhand der Check-in-Zahlen über verschiedene Zeiträume.

Ein schönes Beispiel, wie man sich auf Fourquare darstellen kann und auch von zufriedenen Kunden bewertet und weiterempfohlen wird, ist die Münchener Bar Niederlassung. Außerdem hat sie auch ein Special laufen, das Sie in der rechten Spalte ganz oben sehen: Alle 10 Check-ins gibt es ein Freigetränk Ihrer Wahl (Loyalty Special).

Fazit

Foursquare ist mit Sicherheit eine interessante Option aus dem Web 2.0 für lokale Geschäfte, Hotels, Restaurants, Bars, Cafés, Clubs usw. ihre Bekanntheit zu steigern, neue Kunden über Specials zu gewinnen und auch bestehende Kunden zu halten.

Weiterlesen  Pinterest - Teil 2: Einen Account einrichten, Boards und Pins erstellen

Wer sich hier Mühe gibt und die Leute auch dazu anregt, viele Bewertungen ( die dann hoffentlich positiv ausfallen) auf Foursquare für einen abzugeben (gerade die jungen User bewerten auch freiwillig), hat mit diesem Service eine einfache Möglichkeit, einiges für die Kundengewinnung zu tun.

Denn gerade junge Menschen nutzen ihr Smartphone für die lokale Suche von interessanten und empfehlenswerten Locations immer mehr. Das heißt auch, dass  man bei der Erstellung von Kampagnen gerade die junge Zielgruppe ansprechen sollte.