FAQ – Häufig gestellte Fragen

Bevor es richtig mit der Gestaltung Ihres Internetauftrittes losgeht, sollten wesentliche Fragen im Vorfeld geklärt werden entweder bei Ihnen vor Ort oder telefonisch.

Entscheidend ist vor allem, was Sie mit Ihrer Website vorhaben.

Denn nicht jeder Internetauftritt verfolgt die gleichen Ziele, sodass von Fall zu Fall individuell entschieden werden muss, was der Besitzer damit beabsichtigt.

Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrem Webauftritt?

  • Wollen Sie mit Ihrer Website auf Ihr stationäres Geschäft oder Ihre Dienstleistungen online aufmerksam machen?
  • Wollen Sie neue Kunden gewinnen?
  • Wollen Sie Kunden binden?
  • Wollen Sie neue Produkte präsentieren?
  • Wollen Sie weitere Zusatzverkäufe erzielen?

Je nach Ihrem Ziel sollte die Website auch ausgerichtet werden.

Konkurrenz-Analyse

Haben wir gemeinsam das Ziel definiert, sollten wir uns die Situation Ihrer Konkurrenten im Netz genauer analysieren.

  • Welche Inhalte präsentiert die Konkurrenz?
  • Wie stellt man sich als Unternehmen dem Kunden gegenüber dar?
  • Wie sehen deren Internetaktivitäten aus bezüglich Werbeschaltungen, Social-Media-Kampagnen usw.?
  • Wie können Sie sich erfolgreich gegenüber diesen Mitbewerbern im Internet platzieren?

Zielgruppen-Analyse

Als nächster Schritt folgt dann die Analyse Ihrer Zielgruppe. Was interessiert diese an Ihnen und Ihrem Angebot bzw. Ihren Produkten, warum nehmen diese Kontakt zu Ihnen auf …

All diese Informationen, die Ihre Zielgruppe interessiert, sollten auch auf der Website ausführlich vorhanden und leicht zu finden sein.

Außerdem sollten weitere Punkte geklärt werden wie:

  • Wollen Sie Produkte und Dienstleistungen online verkaufen oder dort nur bewerben?
  • Wollen Sie regionale oder verstärkt überregionale Kunden gewinnen?
  • Welche Werbewege sollen eingeschlagen werden (Google AdWords-Anzeigen, E-Mail-Marketing, Anzeigen auf Facebook, )?
  • Wie hoch ist Ihr Werbebudget für das Internet?
  • Wünschen Sie weitere SEO-Maßnahmen für Ihren Internetauftritt?
  • Wollen Sie einen E-Mail-Verteiler aufbauen und darüber für Ihre Produkte/Dienstleistungen werben?
  • Wollen Sie Ihre Website selbst pflegen oder diese Tätigkeit outsourcen?
  • Wollen Sie auch auf Facebook & Co. vertreten sein und dort aktiv werden?

Danach geht’s zur konkreten Website-Gestaltung, wo auch noch ein paar Fragen zu klären sind.

Website-Gestaltung

  • Wir klären Ihren Domainnamen und das Webhosting.
  • Bevor ich mit der Layouterstellung beginne, legen wir gemeinsam wesentliche Gestaltungselemente fest, die die Website aufweisen soll.
  • Weitere zu klärende Punkte wären noch: Können Sie selbst Bilder von sich und Ihrem Unternehmen liefern oder benötigen Sie einen Fotografen?
  • Schreiben Sie die Texte für Ihre Website oder übernehme ich diese Aufgabe?

Während der Website-Erstellung haben Sie die Möglichkeit, live zu überprüfen, wie sie aussieht und können zeitnah Verbesserungs- sowie Erweiterungsvorschläge vorbringen.

Nach der Fertigstellung gehen wir dann gemeinsam nochmals durch, ob alles in Ihrem Sinne umgesetzt wurde.

Außerdem erhalten Sie ausführliche und leicht verständliche Schulungsunterlagen bzw. Schulungsvideos für die Websitepflege, falls Sie sich dazu entschieden haben, diese selbst aktuell zu halten. Vor allem die Schulungsvideos sind bei den Kunden sehr beliebt, da sie sich diese immer wieder anschauen können.

Falls Sie diese Aufgabe nicht ausführen möchten oder können, übernehme ich auch die Betreuung Ihrer Website.

Meine Leistungen im Bereich Website-Wartung

  • Gewünschte Designänderungen
  • Einpflegen von Inhalten (Texte, Bilder, Dokumente, Videos)
  • Updates von WordPress und Plugins (Funktionserweiterungen)
  • Regelmäßige Sicherungen der Dateien und der Datenbank
  • Sicherheitsüberwachung
  • Supportanfragen beim Website-Provider

Diese Leistung biete ich NICHT an.

Linkbuilding gehört zu den OffPage-Optimierungen einer Website und ist eine deren wichtigsten Methoden.

Unter Linkbuilding ist das Erstellen von Rückverlinkungen, den sogenannten Backlinks, auf anderen Websites zu verstehen.

Ja, ich biete OnPage-Suchmaschinenoptimierung an. Darunter sind alle Optimierungsmaßnahmen direkt auf der Website zu verstehen. Eine ausführliche Definition von OnPage-Optimierung finden Sie hier.

Suchmaschinenoptimierung ist kein einmaliger Arbeitsschritt, sondern eine dauerhaft ausgelegte Tätigkeit, die wirklich Geduld und Zeit braucht.

Um Ihren Webauftritt in den Suchmaschinen weiter vorne zu platzieren und damit für mehr Besucher zu sorgen, biete ich Ihnen folgende Leistungen an:

  • Anmeldung bei den Webmastertools von Google und Bing
  • Erstellung einer XML-Sitemap
  • Erstellung optimierter SEO-Titel von jeder Inhaltsseite (Title-Tag)
  • Erstellung optimierter Beschreibungen (Meta-Description-Tag) von jeder Inhaltsseite
  • Optimierung der URLs mit den wichtigsten Keywords
  • Unterstützung beim Verfassen suchmaschinenoptimierter Texte (falls Sie die Texte liefern) sowie suchmaschinengerechte Überarbeitung anderer Inhalte wie beispielsweise Bilder

Normalerweise erstelle ich eine neue Kundenwebsite auf einer meiner Subdomains. Dort wird die Seite mit WordPress erstellt und nach meinen und Ihren Vorstellungen (die wir in einem Vorgespräch besprochen haben) ein Layout gestaltet und anschließend der Inhalt eingepflegt.

Sie erhalten den Namen der Subdomain und können sich den täglichen Projektfortschritt ansehen und auch Änderungen bzw. Anpassungen vorschlagen, falls Ihnen etwas nicht zusagt.

Sollte Ihnen die Gestaltung überhaupt nicht zusagen, können Sie zu diesem Zeitpunkt – ohne dass Kosten entstehen – die Zusammenarbeit mit mir beenden.

Die Dauer hängt natürlich auch von der geplanten Größe des Webauftritts ab. Generell kann ich sagen, dass ein normales Webprojekt mit ca. 10 bis 20 Inhaltsseiten in ca. zwei Wochen erstellt werden kann. Dafür müssen mir die Texte, Bilder und andere benötigten Materialien wie u. a. das Logo vorliegen.

Da bei Projektbeginn die Texte oft noch nicht vorliegen und die Bilder ausgewählt werden müssen, sollten Sie besser vier Wochen bis Projektende einplanen.

Fotos, Logos und Printprodukte wie Visitenkarten, Flyer oder Broschüren erstelle ich nicht, das überlasse ich gelernten Fotografen, Grafikern oder Mediengestaltern. Was Drucksachen und Logos angeht: In diesem Bereich arbeite ich mit der Mediengestalterin für Digital- und Printmedien Iris Schmitt zusammen.

Das Schreiben von Texten kann ich oder ein anderer Texter übernehmen, dennoch ist es mir am liebsten, wenn Sie selbst Ihre Texte schreiben. Sie kennen sich in Ihrem Geschäftsbereich und Ihrem Leistungsangebot einfach besser aus als ich. Selbstverständlich ist es für mich möglich, mich in ein Thema einzuarbeiten und einen Text dazu zu formulieren, dadurch wird Ihr Webprojekt allerdings teurer, als wenn Sie die Textarbeit übernehmen.

Vor der Veröffentlichung auf Ihrem Webauftritt werde ich die Texte Korrektur lesen und Sie auf eventuell zu kurze Texte oder Texte, in denen entscheidende Schlüsselwörter fehlen, hinweisen, sodass diese Schwachstellen noch verbessert werden können.

Falls Sie Fotos von sich, Ihren Mitarbeiter/innen und Ihren Geschäftsräumen benötigen, kann ich Ihnen gerne Fotografen empfehlen, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Für andere Motive auf Ihrem Webauftritt kann ich auch Fotos auf sogenannten Stock-Agenturen kaufen, wie z. B. Fotolia oder iStockphoto. Bei der Motivauswahl unterstütze ich Sie gerne.

Ich erstelle Website, deren Layout (Fachbegriff: Responsive Design) sich optimal auf den kleinen Bildschirmen wie Smartphone und Tablet anpasst. Ihr Webauftritt sieht überall gut aus und lässt sich von Besuchern einfach bedienen.

Für die Gestaltung eines Webauftritts benötige ich Texte, Bilder sowie Geschäftslogo, und zwar in digitaler Form. Fotos und Grafiken senden Sie mir am besten in hoher Auflösung zu, damit  die Bilder noch von mir bearbeitet werden können und keinen Qualitätsverlust erleiden.

Was die Texte angeht, sollten Sie Ihre Firma, Ihre Leistungen oder Ihre Produkte ausführlich beschreiben, denn informative und ausführliche Texte sind sehr wichtig für die Suchmaschinenplatzierung.

Nein, das geht nicht. Ich selbst bin kein Webspace-Provider. Ich stelle Ihnen gerne eine Liste mit verschiedenen Anbietern zur Verfügung, bei denen ich verschiedene Kundenwebsites angemeldet habe und mit denen ich sehr zufrieden bin.

Bei diesen Anbietern oder Providern können Sie auch Ihre Domain registrieren, falls Sie noch keine besitzen.

Ja, das können Sie, ob Sie nur kleine Textanpassungen vornehmen wollen oder sogar größere Veränderungen wie neue Seiten anlegen.

Damit Sie Ihre Website selbst pflegen können, weise ich Sie in das WordPress-CMS ein, falls Sie nur geringe oder gar keine Kenntnisse von WordPress besitzen.

Ich biete unterschiedliche Schulungsarten an:

Persönliche Schulung

Wenn der Kunde räumlich nicht allzu entfernt ist, dann kann ich auch eine Vor-Ort-Schulung bei ihm durchführen oder er kommt in mein Home-Office, wo ich die Schulung durchführe.

Skype-Schulung

Mit dem kostenlosen Chatdienst Skype, mit dem sich auch Videokonferenzen veranstalten lassen, kann ich Schulungen mit weiter entfernten Kunden durchführen. Vor dem Online-Skype-Gespräch mache ich einen genauen Plan, welche Punkte in der Schulung angesprochen werden.

Natürlich muss für die Schulungsart Skype auf dem PC des Kunden installiert sein. Die Skype-Software ist kostenlos im Internet erhältlich und kann dort heruntergeladen werden.

Video-Tutorials

Sehr beliebt sind mittlerweile meine Video-Tutorials. Ich zeichne in diesen vertonten Videos bestimmte Schulungsthemen wie beispielsweise das neue Anlegen einer Inhaltsseite in WordPress mit der Screen-Recorder-Software Camtasia auf, lade diese Videos auf meinem Webspace hoch und stelle den Videolink dem Kunden zur Verfügung.

Dieser kann das Video dann problemlos auf seinen PC herunterladen mit einem Media Player anschauen.

Der Vorteil von diesen Video-Tutorials: Sie können sich die Filme immer wieder anschauen und Inhalte erneut verinnerlichen, die Sie vielleicht in den letzten Wochen vergessen haben. Denn schließlich fallen nicht täglich Website-Anpassungen an, sodass die Erläuterungen einer Live- oder Vor-Ort-Schulung auch schnell wieder vergessen werden, wenn erst Wochen oder Monate später Änderungen an dem Webauftritt bevorstehen.

Nach oben