Als Programmierer oder nur einfacher Anwender einer beheimateten Webseite stellt sich immer die Frage, wie viel RAM nötig ist, um die Seite am Laufen zu halten.

Grundsätzlich ist die Frage dadurch vom Programmierer anders zu beantworten, also vom einfachen Anwender. Ein Anwender wird sich an das Hosting Unternehmen wenden und sich beraten lassen. Außerdem macht es einen Unterschied, ob man das Webdesign nur nutzt oder selbst aktiv dabei wird. In solchen Fällen lassen sich unterschiedliche Bereiche sehr einfach nutzen. Immerhin ist dadurch auch viel Ressource verloren gegangen. Es gibt aber eine Grundregel, an die man sich grundsätzlich immer halten kann.

Sie besagt, dass man grundsätzlich immer mit 16 GB RAM sein Auslangen finden kann. Es stellt zumindest eine wichtige Basis dar, die man an sich zunächst einmal ausloten sollte.

In vielen Fällen (dies betrifft vor allem den Anwenderbereich) sind vermutlich auch schon acht GB RAM für die meisten Programmier- und Entwicklungsanforderungen ausreichend. Etwas anders verhält es sich für die Anwendungen von Spielprogrammen. Hier muss grundsätzlich mehr RAM; zur Anwendung angesetzt werden. Ein Spieleentwickler oder Programmierer von Spielkonsolen muss noch einige RAM mehr darauflegen.

Fragen Sie beim Hosting Provider nach!

Wenden Sie sich an Ihren Hosting Provider, um nähere Informationen über den Hosting-Bedarf festlegen zu können. Die meisten Informationen werden auch online direkt auf der Webseite zur Verfügung gestellt.

Es ist immer alles nach den persönlichen Bedürfnissen auszurichten. Dies betrifft vor allem die Wahl des Hosting Plans. Wie viel Speicher Sie tatsächlich benötigen, lässt sich auch online abfragen.

Natürlich ist das nur eine bescheidene Option, die sich nicht immer auf diese Bereiche beschränken lässt. Man kann aber durchwegs nachvollziehen, wie hoch der Bedarf sein wird. Wenn man einfacher Anwender ist, dann wird man sich ohnedies an die gebotenen Webhosting-Pläne wenden. Sie richten sich nach Ihren Bedürfnissen. Sie müssen sich Zeit nehmen, um herauszufinden, welcher Stil die Ziele Ihrer Webseite am besten unterstützt.

Die Definition als Arbeitsspeicher und seine Bedeutung

Grundsätzlich handelt es sich um den Arbeitsspeicher. Es sind also nur jene Daten, die sie gerade durch Ihre Arbeit produzieren, die gespeichert werden müssen. Ein plakatives Beispiel findet sich in den Zeilen, die gerade hier abgetippt werden und natürlich im Arbeitsspeicher fix gespeichert werden müssen.