Ein Zugangssystem mit erheblichem Sicherheitsfaktor

//Ein Zugangssystem mit erheblichem Sicherheitsfaktor

Ein Zugangssystem mit erheblichem Sicherheitsfaktor

Es ist ein Name, der schon sehr viel für Furore gesorgt hat. Es handelt sich um einen Kurznamen, der für maximale Sicherheit steht und eigentlich im Kern nur aus drei winzigen Buchstaben besteht. Mit Airlock IAM bekommen Kunden gleich jeder Art (sowohl Betriebskunden als auch private Kunden) einen absolut sicheren Zugang zum Internet.

Dabei legt der Hersteller Ergon des Airlock IAM, der bereits seit dem Jahre 1984 erfolgreich Produkte im Sinne der Kunden herstellt, besonders hohen Wert auf die Gewährung eines sicheren Internetzugangs für Daten und Anwendungen.

Die Funktionsweise des Airlock IAM

Das zentrale Element der zentralen Authentifizierungsplattform Airlock IAM mit Enterprise-Funktionen sind Elemente, die so auch einen sehr sicheren aber dennoch kostengünstigen Internetzugang für geschäftskritische Anwendungen anbieten können.

Diese beiden Elemente für vor allem für jedes Unternehmen zu einer immer wichtigeren Anforderung. Um dieser Herausforderung zu begegnen, hat die Firma Ergon die zentrale Airlock IAM Authentifizierungsplattform entwickelt.

Mit nur wenigen Benutzern können Kunden, Lieferanten, Partner und alle Mitarbeiter sicheren Zugriff auf Daten und Anwendungen erhalten. Die Besonderheit des Systems liegt vor allem darin, dass mit dem System auch eine Vielzahl von Authentifizierungsmethoden vereinbar sind. Dabei geht es auch um einen automatisierten Zugang zur zentralen Benutzerverwaltung.

In Kombination mit einer Webanwendungs-Firewall wird auch sinnhaft gewährleistet, dass allen Partnern dieses Produkts auch mit einer sicheren Kombination ein geschützter Zugriff auf alle Daten ermöglicht wird. Damit wird vor allem auch der Benutzer selbst beschützt.

Einsatzgebiet des Systems

Im normalen Anwendungsfall wird das System auch bei verschiedenen Kombinationen eines HTTP Upstream Systems verwendet. Dabei fungiert auch der Proxy in einer Art und Weise, die eine sichere Verwaltung der Daten gewährleisten kann. Vor allem wird der Zugang auf mögliche Web-Angriffe verhindert. Neben der Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern leitet Airlock IAM auch bestimmte Identitätserkennungssysteme in geeigneter Form ein.

Dadurch kann dem Nutzer auch eine besondere Möglichkeit des Zugangs zu geschützten Anwendungen ermöglicht werden. Der Zugang ist dabei ohne Grenzen global möglich und lässt sich auch über Unternehmensgrenzen hinweg bestens nutzen.

Neuere Modelle lassen sich auch dadurch kennzeichnen, indem sie zahlreiche neue Funktionen bieten, wo auch die Aspekte der Flexibilität sowie der Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit ermöglicht werden.

(Bildquelle Artikelanfang: © pixelcreatures /Pixabay.com)

2018-09-11T13:22:25+00:00News|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar